Das ist Ensemble Prisma

Musikfest auf dem Lande

Ensemble Prisma

Stand: 14. Januar 2017
Ensemble Prisma besteht aus je zwei Oboen, Klarinetten, Fagotten und Hörnern und ist aus der Jungen Deutschen Philharmonie hervorgegangen – wie mittlerweile viele andere Ensembles, etwa die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, das Ensemble Modern oder bach, blech & blues – und kann auf zahlreiche überaus erfolgreiche Konzerte zurückblicken. So spielte das Ensemble unter anderem bei einigen der renommiertesten deutschen Festivals, z.B. dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Rheingau Musik Festival, dem Mozartfest Würzburg, bei den MittelrheinMusikMomenten und beim Festival Musik und Theater Saar.

Die Künstler kommen aus der ganzen Republik und sind in Orchestern oder an Hochschulen tätig: Etwa das Nationaltheater Mannheim, das Staatstheater Hannover, das Staatstheater am Gärtnerplatz München, das Philharmonischen Orchester Bielefeld, die Universität Mainz oder die Hochschule Osnabrück.

Das Repertoire des Ensembles ist überaus vielseitig: Neben den bekannten Originalwerken von Mozart, Beethoven, Krommer und Schubert beschäftigt sich Ensemble Prisma intensiv mit Harmoniemusik-Bearbeitungen für Bläserensemble, etwa zur „Zauberflöte“, „Don Giovanni“, „Die Verkaufte Braut“, „Ein Sommernachtstraum“, „Der Nußknacker“, „Romeo & Julia“, „Porgy & Bess“ etc.

1997 wurde Ensemble Prisma Preisträger der Friedrich-Jürgen-Sellheim-Gesellschaft und in die dortige Künstlerliste aufgenommen. Ein Jahr später war das Ensemble bereits im Finale des Deutschen Musikwettbewerbs zu hören. 2002 erhielt Ensemble Prisma ein Stipendium der Werner Richard-Dr. Carl Dörken Stiftung und debütierte im selben Jahr beim Würzburger Mozartfest, dem Rheingau Musikfestival und dem Schleswig-Holstein-Musikfestival.

In den vergangenen Jahren erhielt unter anderem Einladungen zum Schleswig-Holstein Musik Festival, zum Rheingau Musik Festival, zum Mozartfest Würzburg, zu den Niedersächsischen Musiktagen, zum Oberstdorfer Musiksommer, zu den Musikwochen Weserbergland, zu den MittelrheinMusikMomenten, zu den Brühler Schlosskonzerten und ins Nationaltheater Mannheim. Es fanden Konzerte auf Schloss Elmau, den Kammermusiktagen Mettlach, bei der Oldenburger Promenade, beim Liebenberger Musiksommer und dem Kultursommer Hohenlohe statt.

Konzerte für Kinder

Papa Haydn’s kleine Tierschau mit Ensemble Prisma

Weiterhin wird Ensemble Prisma mit den Musiktheaterstücken für Kinder „Papa Haydns kleine Tierschau“, „Ritter Gluck im
Glück“ oder „Aschenputtel räumt auf“ im Rahmen von Schul- und Familienkonzerten die intensive Arbeit im Bereich musikpädagogischer Projekte „ohne erhobenen Zeigefinger“ – mit großer Begeisterung fortsetzen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.